Ganzheitliche Zahnheilkunde

Ganzheitliche Zahnheilkunde


Die ganzheitliche Zahnmedizin ist ein wichtiger Bestandteil unserer Praxisphilosophie.
Jeder Mensch zeichnet sich durch seine eigene individuelle Konstitution aus. Die Zähne, das Kausystem sind ein Teil desselben.
Nach meinem Verständnis ist eine ganzheitliche Diagnose und Therapie nur unter Berücksichtigung der individuellen Gegebenheiten des Patienten wirklich sinnvoll.

Zur individuellen ganzheitlichen Zahnmedizin stehen uns folgende Behandlungsmethoden zur Verfügung:

Amalgamsanierung

Schrittweise schonende Amalgamsanierung unter Cofferdam, homöopathischer Ausleitung und Entgiftung, Restauration der Zähne mit individuell ausgetesteten Materialien.

Behandlung von Herden und Störfeldern

in den Bereichen Kopf-Kiefer-Zahn sowie deren Fernwirkung auf andere Organe.

Zusammenarbeit

mit ganzheitlich orientierten Fachärzten sowie Ärzten für Naturheilkunde.

Homöopathische Begleitbehandlungen

bieten wir bei Parodontitis sowie bei konservierenden und chirurgischen Behandlungen an. Antibiotika sind so oft vermeidbar.

Elektroakupunktur nach Voll

ist bei uns ein wertvolles Diagnosewerkzeug:

• Testung, Diagnose und Behandlung von Störfeldern und Zahn-Kiefer-Herden,

• Auffinden von Belastungen durch unverträgliche Materialien und deren Ausleitung,

• Austesten von biologisch verträglichen Materialien für neue Füllungen und besseren Zahnersatz.


nach oben
Kieferorthopädie

Ganzheitliche Kieferorthopädie


Die ganzheitliche Kieferorthopädie nach Balters stellt eine schonende Mundraum-Therapie aus eigener Krafft dar. Die Behandlung beruht auf der Beobachtung, dass die Krafft der Wange und der Lippe außen und die Zunge auf der Innenseite die Zahnbögen ausformen. Besteht eine Dysbalance der Muskelfunktionen, kommt es zu Zahnfehlstellungen.

Der Bionator, das wesentliche Behandlungsgerät, trainiert durch Bewegungsanreize die Kau-, Schluck-, Lippen-, Zungen und Wangenmuskulatur. Hierdurch wird die Muskulatur gestärkt, ins Gleichgewicht gebracht und der Kiefer zum Wachstum angeregt. Die Schluckfunktion verbessert sich, die Nasenatmung wird gefördert. "Form follows function" oder "Die Form ergibt sich aus der Funktion".

Zahnentfernungen können oftmals vermieden werden.Das Ziel ist, den Kiefer in seiner Größe dem Zahnbogen anzupassen.

Die Korrektur einzelner Zähne oder Zahngruppen ist mit dem Crozat möglich. Ebenfalls ein herausnehmbares Behandlungsgerät, sehr klein und zierlich, das wie der Bionator Tag und Nacht getragen werden sollte.

Die Bionatorbehandlung ist also eine sanfte Kieferorthopädie, die ähnlich wie die Homöopathie Anreize zur Selbstheilung gibt.

nach oben